Imagegewinn

Imagegewinn durch Werbekampagnen und wie Sie den Ruf der gesamten Pflegebranche aufpolieren

Altern ohne Würde, Hygieneskandal, Pflege am Limit, Senioren in Gefahr … Wenige Beispiele von vielen Schlagzeilen, die in den Medien vorherrschen. Das Problem dabei: Diese Überschriften werfen ein sehr schlechtes Licht auf Pflegedienste, Pflegeheime und Kliniken. Da der Altersdurchschnitt in Deutschland und damit der Pflegebedarf immer höher wird, sinkt die Zahl der zu Pflegenden in den Pflegeeinrichtungen dennoch nicht. Doch die Angehörigen werfen einen immer kritischeren Blick darauf, wie Ihre Eltern, Geschwister oder andere Familienangehörigen versorgt werden. Auch die Pflegefachkräfte wählen haargenau aus, wo sie arbeiten. Wussten Sie, dass gute Werbekampagnen dabei helfen, dass sowohl Angehörige als auch Pflegekräfte einen perfekten, echten 1. Eindruck von Ihrem Unternehmen bekommen? Erfahren Sie jetzt, wie Sie sich das zunutze machen.

Der 1. Eindruck zählt

Sie kennen diesen Spruch sicherlich und er ist wahr. Nimmt ein Patient, Angehöriger oder eine Pflegekraft ein Pflegeunternehmen beim 1. Kontakt negativ wahr, müssten Sie viele Anstrengungen auf sich nehmen, sie vom Gegenteil zu überzeugen – wenn es überhaupt gelingt.

Ist der 1. Eindruck jedoch positiv, kann er gewisse Nachteile auch eine Weile überschatten.

Für den 1. Eindruck haben Sie nicht lange Zeit. Sie haben dafür auch keine 2. Chance. Das wissen viele Pflegeunternehmen. Sie tun deshalb alles dafür, dass kein negatives Wort oder kein einziger negativer Erfahrungsbericht nach außen tritt. Sie löschen beispielsweise öffentliche Meinungen ehemaliger Mitarbeiter oder der Angehörigen der Pflegebedürftigen. Diese Arbeit können Sie sich jedoch ersparen, wenn Sie die Kraft des 1. Eindrucks aktiv für sich nutzen. Dazu zählen Werbekampagnen und Videomarketing (https://jo-mar.de/videomarketing-in-der-pflege/).

Wie geht es Ihren Patienten und Pflegekräften wirklich?

Die ehrliche Antwort darauf, ist Material für den überzeugendsten 1. Eindruck, den Sie sich für Ihr Unternehmen verschaffen können. Wir von jo-mar setzen dafür gerne Videos und Interviews ein.

Bewegtbilder übermitteln Emotionen weitaus besser als Fotos oder geschriebene Worte. Und diese Emotionen sind es, die den Zuschauern einen wirklichen 1. Eindruck von Ihrem Unternehmen verschaffen.

Emotionen können nicht gefälscht werden.

Wenn Ihre Mitarbeiter mit strahlenden Augen und einem Lächeln auf ihren Lippen von der Arbeit bei Ihnen berichten, ist das sehr überzeugend. Das wäre nicht möglich, wenn es in Ihrem Pflegeunternehmen Missstände gäbe oder die Mitarbeiter überarbeitet wären.

Ähnliches auch, wenn es Interviews mit den Patienten gibt. Wer kann schließlich einen echteren Blick hinter die Kulissen gewähren als die Personen, die es direkt betrifft?

Wenn Ihre Patienten voller Dankbarkeit und Zufriedenheit über die Versorgung in Ihrem Unternehmen berichten, ist das ein sehr gutes Zeichen nach außen.

Pflegefachkräfte und auch Pflegebedürftige und deren Angehörige werden sehen wie gut die Versorgung bei Ihnen ist. Das ist der beste Beweis dafür, dass die Pflegebedürftigen bei Ihnen in den besten Händen sind und optimal versorgt werden. Allein das wird Ihr Image deutlich verbessern und Ihr Unternehmen im besten Licht erscheinen lassen.

Menschen Lust auf Pflege machen

Der Pflegenotstand ist nicht allein den Umständen während der Arbeit geschuldet. Es liegt auch daran, dass sich immer weniger junge Menschen für den Pflegeberuf entscheiden. Das hat verschiedene Gründe:

– Arbeitszeiten

– niedriges Gehalt im Vergleich zur Industrie

– hohe Arbeitsbelastung

– sehr viel Verantwortung

– schlechtes Image des Pflegeberufs

Dennoch ist es so, dass in vielen jungen Menschen der Wunsch vorliegt, anderen zu helfen. Mit Ihrer Werbekampagne können sie diese Menschen erreichen und davon überzeugen, über eine Ausbildung in der Pflege nachzudenken.

Die Bezahlung ist beispielsweise nicht in jedem Unternehmen schlecht. Vielleicht bezahlen Sie über die Hälfte mehr als andere Einrichtungen? Kommunizieren Sie das in den Kampagnen. Damit überzeugen Sie nicht nur bereits examinierte Pflegekräfte. Sie zeigen auch Schülern, dass Pflege nicht gleich unterbezahlt sein muss.

Ähnliches ist der Fall, wenn Ihre Mitarbeiter strahlend davon erzählen, dass sie ausreichend Zeit für die Betreuung der Patienten haben. Oder dass genügend Zeit bleibt, den Alltag der Pflegebedürftigen abwechslungsreich zu gestalten.

Auch das wirkt sich positiv auf das Pflege-Image allgemein aus. In der Gesellschaft kommt es nämlich mehr zum Ausdruck, dass Pflegebedürftige ihr Dasein in den Senioren- und Pflegeheimen dahinfristen und nicht gut versorgt werden.

Imagegewinn durch Werbekampagnen

Mit aussagekräftigen und ehrlichen Kampagnen stocken Sie nicht nur Ihr Stammpersonal auf. Sie tragen damit dazu bei, dass sich wieder mehr junge Menschen für den Pflegeberuf entscheiden. Einfach, weil sie bemerken, dass Pflege nicht nur Hektik bedeutet. Das führt dazu, dass es in Zukunft wieder mehr ausgebildete Pflegefachkräfte gibt und der Personalmangel weniger werden kann.

Gleichzeitig verstärken Sie das positive Image Ihres Pflegeunternehmens. Jeder aus Ihrem Umkreis (oder auch bundesweit) wird bemerken, dass Ihnen das Wohl Ihrer Patienten und Pflegekräfte am Herzen liegt und Sie alle Hebel in Bewegung setzen, dass dies auch so bleibt.

Dieser Effekt bleibt langfristig. Also Sie werden von diesem Imagegewinn dauerhaft profitieren. Achten Sie deshalb darauf, dass alle Informationen nicht dem Zufall überlassen werden.

Wir sorgen gerne dafür, dass Ihr 1. Eindruck überzeugt und Ihr Image aufpoliert. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Boris Klinge und Till Hua

Kontakt

Möchten Sie schnell neue Mitarbeiter für Ihr Unternehmen gewinnen? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich beraten und ein Angebot erstellen.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Stern aus.

    Addresse

    jo-mar
    Alberichstr. 45

    12683 Berlin

    Telefon

    00 49 30 21 75 12 57
    00 49 172 56 00 596

    Das könnte Sie auch interessieren…

    Remote Recruiting

    Remote Recruiting

    Remote Recruiting in der Pflege – kann das funktionieren? Was vor der Pandemie unmöglich schien, ist heute beinahe ein Muss bei der Mitarbeitersuche. Wir reden von Remote Recruiting oder ortsunabhängigem Recruiting – also der Online-Mitarbeitergewinnung. Auch Sie als...

    mehr lesen
    Marketing für die Pflegebranche

    Marketing für die Pflegebranche

    Marketing in der Pflegebranche – einfach & wirkungsvoll Marketing wird auch in der Pflegebranche immer bekannter. Doch was ist das eigentlich und wie können Sie und Ihre Pflegeeinrichtung davon profitieren? In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige und...

    mehr lesen
    Einarbeitungskonzept Pflege

    Einarbeitungskonzept Pflege

    Einarbeitungskonzept Pflege – so geht es effizient und nachhaltig Endlich neue Mitarbeiter gewonnen – doch was braucht es, damit sie Ihnen jetzt treu die Stellung halten? Die meisten Pflege-Unternehme (und auch Unternehmen aus anderen Branchen) unterschätzen die...

    mehr lesen
    Newsletter-Anmeldung

    Newsletter-Anmeldung

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie exklusive Tipps zur Verbesserung Ihres Pflegemarketings.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Newsletter-Anmeldung

    Newsletter-Anmeldung

    Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie exklusive Tipps zur Verbesserung Ihres Pflegemarketings.

    [contact-form-7 id="119" title="Terminanfrage"]

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

    Tragen Sie sich jetzt in unserem Newsletter ein!

    Tragen Sie sich jetzt in unserem Newsletter ein!

    und verpassen Sie keine wichtigen Tipps mehr bezüglich Mitarbeitergewinnung!

    Sie haben sich erfolgreich für den Newsletter angemeldet!